Direkt zum Inhalt
Advertorial
© Creaton GmbH© Creaton GmbH© Creaton GmbH

Solaranlagen sicher montieren

05.09.2019

Beim Anbringen von Solaranlagen müssen entsprechende Dachdurchdringungen sicher vor Regenwasser geschützt werden. Auch die Statik der Dacheindeckung darf nicht gefährdet sein. Für Tondächer empfiehlt sich daher der Einsatz von Originalzubehör wie dem Solarhalter-Set und dem Solardurchgangsziegel von Creaton.

Anzeige

Handelsübliche Standardlösungen für die Montage von Solaranlagen bieten häufig nicht die gewünschte Regeneintragssicherheit. Auf Tondächern führt eine falsche Lastverteilung zudem schnell zum Bruch der Dachziegel. Eine sichere Lösung sind speziell auf die verwendeten Tondachziegelmodelle abgestimmte Montagesysteme. Die Creaton GmbH hält für ihr umfangreiches Tondachziegelprogramm entsprechendes Zubehör bereit. Solarhalter und Solardurchgangsziegel lassen sich in kürzester Zeit staubfrei ohne Trennschleifer montieren, sorgen für sichere Statik und bieten höchste Regeneintragssicherheit. 

Für jeden Ziegel das richtige Set

Das System-Solarhalter-Set umfasst einen Edelstahlhalter, der in seiner Höhe auf das jeweilige Dachziegelmodell und die verwendete Traglattenstärke abgestimmt ist, und einen Systemziegel, durch den der Halter fachgerecht durch die Dacheindeckung geführt wird. 

Dazu bietet Creaton passende Solardurchgangsziegel für die Kabelführung ins Innendach an. Sie sind für die Rohre einer solarthermischen Anlage und für die Kabel einer Photovoltaikanlage gleichermaßen geeignet. Den optimalen Abschluss bildet die Kombination mit der Unterdachanschlussmanschette.

Die vollkeramischen Originallösungen verfügen über die gleiche Passform und Verfalzung wie die normalen Ziegel und verbinden somit durchgängige Systemeigenschaften mit einer homogenen Optik. 

Weitere Informationen: https://www.creaton.at/de-at/produkte/originalzubehoer/solarmontagesystem

 

Weitere Artikel