Direkt zum Inhalt
Der Fachkongress des Forums Wasserhygiene findet in der Orangerie Schönbrunn statt.
Der Fachkongress des Forums Wasserhygiene findet in der Orangerie Schönbrunn statt.
© Bernhard Wolf

Fachkongress zur Trinkwasserinstallation

07.10.2019

Das Forum Wasserhygiene veranstaltet am 23. Oktober seinen Fachkongress in der Orangerie Schönbrunn.

Anzeige

Zentrale Frage des diesjährigen Fachkongresses des Forums Wasserhygiene ist es, ob es ein Risikomanagement für die Hausinstallation brauche. Zahlreiche Vortragende wie Arnd Bürschgens, Sachverständiger für Trinkwasserhygiene, DI (FH) Olaf Heinecke, Geschäftsführer LTZ – Zentrum für Luft- und Trinkwasserhygiene GmbH, oder Meterologe Andreas Jäger gehen in ihren Vorträgen der Beantwortung dieser Frage nach.
Der Kongress findet am Mittwoch, den 23. Oktober, von 9 bis 21 Uhr in der Orangerie Schönbrunn statt.

Die Themen im Detail:
Trinkwasser & Klimawandel: Ist unser wertvoller Schatz für die Zukunft gesichert?
Legionellen & Co: Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Mikrobiologie
Praxiswissen aus erster Hand: Kaltwasserzirkulation am Beispiel eines Klinikums, Wassersicherheit beim Krankenhausneubau, Wasserversorgung am Flughafen Wien, Betreiberverantwortung in Beherbergungsunternehmen, Umsetzung der Trinkwasserverordnung als Immobilientreuhänder uvm.
Neuerscheinungen von Fachpublikationen: Trinkwasserbuch 2019, Leitlinien FWH-001 und FWH-002 sowie Austrian Standards „Normensammlung für Trinkwasserinstallationen in der Hausinstallation“ und „Wasserhygiene in Gesundheitseinrichtungen“
Juristische Grundlagen: Rechtsunsicherheit – Haftungsrisiken erkennen & vermeiden und Betreiberverantwortung für Beherbergungsbetriebe
Verleihung FORUM Wasserhygiene Award 2019: Auszeichnung der innovativsten Einreichungen aus Wissenschaft und Praxis
Next Step: FWH-Certified Buildings

Anmelden kann man sich bei Stephanie Müller, MA per E-Mail office@forum-wasserhygiene.at oder telefonisch 0664 600 84 611 .

 

 

Autor: 
Bettina Kreuter
Weitere Artikel