Direkt zum Inhalt
© Metabo

Stark im Einsatz, leicht in der Hand

29.08.2019

Elektrowerkzeug. Die neue 12-Volt-Akku-Säbelsäge von Metabo ist kompakt und leicht für einen flexiblen Einsatz.

Anzeige

Mit ihrem leistungsstarken Brushless-Motor und einer Hublänge von 16 Millimetern ist die neue Akku-Säbelsäge aus der 12-Volt-Range laut Metabo in Sachen Sägeleistung derzeitiger Spitzenreiter am Markt. Die PowerMaxx SSE 12 BL ist vielseitig einsetzbar, die kompakte Bauform und das geringe Gewicht von nur 1,6 Kilogramm inklusive Akkupack erleichtern buchstäblich das Arbeiten und das Sägeblatt kann einfach und ohne Werkzeug gewechselt werden.

Ob Rohre, OSB-Platten, Gipskarton, Dämmstoffe oder Kanthölzer bis 80 Millimeter – die neue Akku-Säbelsäge gräbt ihre Zähne in fast jedes Material. Mit dem werkzeuglos verstellbaren Tiefenanschlag lässt sich die Sägetiefe genau einstellen – das ermöglicht einfache und präzise Tauchschnitte. Auch das Sägen von Rohren sägen sei mit der PowerMaxx SSE 12 BL kein Problem, denn die Drehzahl ist variabel. Mit dem werkzeuglosen Metabo Quick-System können Stichsägeblätter problemlos eingespannt werden.

Der Akku sitzt nicht mehr im Griff, wie es noch beim Vorgänger-Modell der Fall war. Dank des geringen Gewichts und der kompakten Bauweise seien Arbeiten über Kopf oder in einem beengten Arbeitsumfeld kein Problem, so Metabo. Das Sägeblatt kann zudem um 180 Grad gedreht und eingespannt werden. Und wo es eng ist, ist es meist auch dunkel – dafür gibt’s eine LED-Leuchte für beste Sicht auf den Schnittbereich. Im Standard-Set ist die PowerMaxx SSE 12 BL mit zwei 2.0-Ah-Li-Ion-Akkupacks, Koffer und Säbelsägeblatt erhältlich.

Autor: 
Redaktion Metall
Weitere Artikel