Direkt zum Inhalt
© Mafell© Mafell

Mafell: vier schnittige Neuheiten

12.07.2016

Anzeige

 

Auf der Internationalen Holzmesse in Kärnten, von 1. bis 4. September 2016, wird auf dem diesjährigen Stand des deutschen Elektrowerkzeugherstellers Mafell vor allem die KSS-Familie im Mittelpunkt stehen. Dabei werden insgesamt vier Neuheiten präsentiert: Die drei neuen Kappschienen-Sägen KSS 40 18M bl, KSS 60 und KSS 60 36B sowie die neue Handkreissäge K 65 cc.

Mit der Kappschienen-Säge KSS hat Mafell vor 25 Jahren einen vielfach bewährten Problemlöser entwickelt. Mit den neuen Kappschienen-Sägen bietet das Unternehmen für alle Anwendungen von 30 mm über 40 und 65 bis 80 mm Schnitttiefe das passende System – netzbetrieben oder mit Akku-Technologie.

Die neue Kappschienen-Säge KSS 40 18M bl erweitert die Flexibilität der KSS 300 um einen weiteren Pluspunkt: Die kompakte Kappschienen-Säge wird nun von einem leistungsstarken bürstenlosen Motor in Verbindung mit 18-Volt-Lithium-Ionen-Akkus der neuesten Generation angetrieben.

Neue Wege beschreitet Mafell auch bei den Handkreissägen: Die K 65 cc bietet bei einer Schnitttiefe von 65 mm (ohne Schiene) die Handlichkeit vergleichbarer Handkreissägen mit 55 mm Schnitttiefe. www.mafell.de

Weitere Artikel